Ägyptische Küche – Liebe zum Essen

Über Ägypten und Essen zu schreiben ist einfach und gleichzeitig eine schwere Aufgabe. Sobald Sie hier sind, werden Sie feststellen, dass die Ägypter das Essen lieben. Sie lieben es, es zu servieren, zu teilen und es zu genießen.

Sie finden auch das einfachste Essen, das in „groß“ serviert wird. Die Tische sind immer voll mit frischen, aromatisierten und mit Gemüse gekrönten Zutaten. Wenn es nur durch einfaches Fool-Tameja-Gericht oder Fleisch- / Lammmahlzeit für besonderen Anlass ist.

Im Fall wir alle Leckerbissen der ägyptischen Küche aufhellen sollten, bräuchten wir mehr Artikel 🙂

Lassen Sie uns einige erwähnen, die Sie unbedingt ausprobieren sollten, wenn Sie außerhalb Ihrer „All-inclusive-Box“ gehen und bereit sind, etwas wirklich Lokales zu probieren

Hurghada Ausflug’s Rat:

Koshary

Wir müssen nur mit diesem speziellen „Mix“ -Nahrungsmittel beginnen. Eine Schicht Reis, Makkaroni, Linsen und Kichererbsen mit karamellisierten Zwiebeln, dicker roter Sauce und Knoblauch / Chili / Essig / Sauce. Sieht vielleicht seltsam aus, schmeckt aber fantastisch! Wenn Sie ein echtes „koshary“ Restaurant finden, das es serviert, zögern Sie nicht und probieren Sie es aus!

Mahshi

Falls Sie fettarme Ernährung machen, gehen Sie davon weg. Aber es wird dir definitiv leid tun, dass du es nicht probiert hast!

Mahshi ist im Grunde genommen Gemüse der Wahl, gefüllt mit einer Reisfüllung – wie Zucchini, Auberginen, Paprika, Tomaten, Kohlblättern oder Weinblättern. Die Füllung besteht aus Reis, Kräutern (Petersilie, Koriander und Dill), Tomatensauce mit Gewürzen und einem Hauch Zimt. Einmal Sie anfangen, dies zu essen, werden Sie nicht aufhören können.
Das Gericht wird in fetter „Samna“ -Butter zubereitet und das ist der Geschmack!

Molokheja

Um sich an dieses Essen zu erinnern, werden Sie es „ägyptischen Spinat“ nennen. Es ist ein Eintopf, der aus einem Blattgrün besteht, in kleine Stücke geschnitten und in Hühnchen-, Rindfleisch- oder Meeresfrüchtesuppe gemischt mit gemahlenem Koriander und gebratenem Knoblauch zubereitet wird (wir mischen auch heimlich gehackte Tomaten ein).
Sie können es alleine nur mit ägyptischem Brot essen oder Sie können es mit gekochtem Kaninchen- und Suppennudelreis (Vermicelli Reis) servieren lassen.

Fattah

Fattah geht bis ins alte Ägypten zurück, wo es in großen Festen und Feiern serviert wurde. Noch heute ist Fattah ein Hauptgericht am ersten Tag des islamischen Festes (Eid al-Adha). Es ist eine Kombination aus knusprigem Brot, Fleisch und Reis in Tomatensauce.

An den Festtagen wird Lammfleisch eingebrannt. Ansonsten werden Sie es mit dem Rindfleisch lieben.

Shawerma

Shawerma (Hühnchen oder Rindfleisch) kann als Gericht serviert werden, aber höchstwahrscheinlich schmecken Sie es zuerst als Sandwich.

Ursprünglich stammt es von den berühmten griechischen Gyros, aber die Ägypter haben ihre Wendung gemacht.

Das Fleisch wird abgeschabt und in eine Verpackung gelegt. Typischerweise wird es mit Gemüse, Tahini und das Huhn mit Tomaya (Knoblauchsauce) serviert.

Makkaroni Béchamel

Es gibt keine ägyptische Familie, in der dieses Gericht nicht regelmäßig serviert würde!

Hergestellt aus Rigatoni-Nudeln, Hackfleisch, gekocht in gehackten Zwiebeln und Tomatenmark, gekrönt mit der klassischen Bechamelsauce. Einfach aber lecker!

Mit Reis gefüllte Taube

Dies ist mehr Restaurant als Hausmannskost. Taube mit aromatisiertem Reis, Gemüse und vielen Saucen. Bist du bereit es zu probieren? Manchmal finden Sie es zum Abendessen direkt in Ihrem Hotelrestaurant.

Desserts und Süßigkeiten

Wenn Ägypter etwas Süßes essen, ist es wirklich „süß“. Sie können das berühmte Kunafa oder Basbousa Dessert probieren. Mögen Sie zum Frühstück einfach „Roz Bel Laban“ – ägyptische Version von Milchreis?

Sie können Ihren süßen Hunger mit der Schüssel „Om Ali“ stillen. Die Legende besagt, dass die Frau von Sultan Ezz El Din Aybak dieses Gericht zu einer Siegesfeier machte, bei der es hergestellt und unter den Menschen des Landes geteilt wurde. Seitdem wurde es berühmt nach ihr bekannt.

Dessert kombiniert mit süßen Aromen von Brot (Blätterteig), Milch und Zucker – die ägyptische Version von Brotpudding. Es wird üblicherweise mit einer Mischung aus Rosinen, Nüssen und Kokosnuss-Stücken gekrönt. Und heiß serviert.

Gibt es eine Möglichkeit, sich in der windigen ägyptischen Nacht aufzuwärmen, setzen Sie sich in das Café und fragen Sie nach „Sahlab„. Seine Basis ist heiße Milch, gemischt mit reinem Orchideen Wurzelpulver, was ihm einen geschmackvollen und dicken Geschmack verleiht. Sahlab kann bequem mit Instant-Beuteln hergestellt werden, die dieses Pulver und andere Zutaten wie Vanille, Zucker und Zimt enthalten.

Sind Sie bereit? Lassen Sie das Essens Abenteuer beginnen!

Ramadan in Ägypten

Wenn Sie im Ramadan nach Ägypten kommen, sollten Sie wissen (und sehen), dass diese Zeit für Muslime sehr speziell ist.

Wir fasten vom Sonnenaufgang bis zum Sonnenuntergang. Wir lehnen Getränke, Mahlzeiten oder Vergnügen, die uns vom Gott fernhalten ab.  Im heiligen Monat Ramadan zu fasten ist eine der fünf Säulen des Islam und es erlaubt den Muslimen, sich ihrem Glauben zu widmen und Allah oder Gott näher zu kommen.

Wenn Sie zum ersten Mal diese Zeit in Ihrem Urlaub verbringen, haben Sie vielleicht ein paar Fragen oder Bedenken: Was bedeutet Ramadan für unseren Hotel Aufenthalt? Was bedeutet das für die Dienstleistungen, die wir haben sollten? Sollten wir diesbezüglich irgendwelche Regeln kennen?

Hurghada Ausflug’s Rat:

Sie brauchen sich wirklich keine Sorgen zu machen. Vielleicht erwecken Sie den Eindruck, dass die Menschen gestresst und müde sind. Aber am Ende werden Sie überrascht sein, wie die Mitarbeiter des Hotels freundlich sein können und den ganzen Tag über lächeln.

All Inclusive und fasten

Ihre All-Inclusive-Leistungen werden nicht berührt, maximal werden Sie in der „Frühstück“ – Iftar-Zeit weniger Personal finden.

„Frühstück“ oder „Iftar“ ist die Zeit des Sonnenuntergangs, das Fastenbrechen, wenn Muslime die erste Mahlzeit bekommen. Freunde, Familien und Kollegen sitzen und essen zusammen und genießen besondere Gerichte und besondere Produkte des Ramadan. Wenn Sie in diesem besonderen Monat Supermärkte und Lebensmittelgeschäfte besuchen, finden Sie viele Artikel, die den Rest des Jahres nicht verfügbar sind. Nüsse, Trockenfrüchte und viele Säfte…

Wenn Sie an dem Ort vorbeigehen, an dem die Leute „iftar“ nehmen, werden Sie höchstwahrscheinlich eingeladen, sich ihnen anzuschließen. Im Ramadan geht es nicht nur darum, zu fasten und die Sünden fallen zu lassen, sondern auch um Freude, Teilen und Geben.

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten von Büros, Posten, Banken in der Zeit des Ramadan sind in der Regel kürzer. Viele Mitarbeiter nutzen die Zeit für einen Kurzurlaub, um spezielle Momente mit den Familien zu genießen. Um ehrlich zu sein, wird alles, was Sie in diesem Monat abschließen müssen, mindestens doppelt so lange dauern …

Wenn es etwas gibt, das die Touristen direkt beeinflussen kann, ist die Tatsache, dass die Öffnungszeiten der Sehenswürdigkeiten ebenfalls kürzer sind. Daher werden Sie feststellen, dass Ihr Kairo-Guide das Programm zu früheren Zeiten verlagert. So, dass Sie weder das Gizeh-Plateau noch das Ägyptische Museum geschlossen finden…

Die für Touristen zugänglichen Eingänge zu den Moscheen sind für bestimmte Stunden begrenzt und während der Gebetszeiten geschlossen. Die Moscheen werden im Ramadan mehr besucht und es gibt mehr Gebet in der Gemeinschaft.

Das Fasten der Muslime wird nur akzeptiert, wenn die andere Säule des Islam beibehalten wird – regelmäßiges Gebet.

Touristen-Regeln

Da Sie sich nicht in Saudi-Arabien oder Emiraten befinden, werden Sie während der Fastenzeiten keine Einschränkungen für Speisen und Getränke in öffentlichen Bereichen für Touristen und Nicht-Moslems finden. Viele lokale Kaffees sind bis Iftar geschlossen, aber Sie können auf jeden Fall Ihr Getränk oder Ihr Mittagessen in Ihrem Lieblings Restaurant genießen.

Wenn Sie Ihr Restaurant zum Abendessen besuchen möchten, können Sie spezielle Ramadan-Menüs finden.

Die Hotelrestaurants sind speziell mit farbenfrohen Accessoires, Lampen und Laternen dekoriert.

 

Wenn es Zeit für Ramadan ist

Ramadan (arabisch: رمضان) oder Ramadhan ist der neunte Monat des islamischen Kalenders und der Monat, in dem der Koran dem Propheten Muhammad offenbart wurde.

Nach Angaben des Islam wurde der Koran in diesem Monat in den untersten Himmel gesandt und wurde so auf eine schrittweise Offenbarung von Jibreel (Gabriel) an Muhammad vorbereitet. Daher sagte Muhammad seinen Anhängern, dass die Tore des Himmels für den gesamten Monat geöffnet und die Tore der Hölle (Jahannam) geschlossen sein würden.

Da sich der Neumond nicht gleichzeitig im selben Zustand befindet, hängen das Anfangs- und das Enddatum des Ramadan davon ab, welche Mondvisionen an den jeweiligen Orten empfangen werden. Infolgedessen unterscheiden sich die Ramadan-Daten in den verschiedenen Ländern, normalerweise jedoch nur nach einem Tag. Dies ist auf den Mondzyklus zurückzuführen.

In Echtzeit bedeutet dies, dass der Ramadan jedes Kalenderjahr anders beginnt und endet. Es bewegt sich 10 Tage früher im Jahr.

 

Am Ende des Fastenmonats nach der Beobachtung des Mondes, wenn der Ramadan als geschlossen erklärt wird, können die Festtage (Eid) beginnen …

Wenn Sie jemanden für den Ramadan wünschen, können Sie einfach „Ramadan Kareem“ sagen.

Also genieße deine Zeit, beobachte, respektiere und verstehe den heiligen Monat Ramadan in Ägypten!

Ägypten – Zeit zum Entdecken

Wenn Sie sich bereits für eine Reise nach Ägypten entschieden haben, sollten Sie natürlich wissen, welche Möglichkeiten Sie haben, um die Freizeit hier zu verbringen.

Wir möchten Ihren Plan nicht stören, um genug zu schlafen und sich zu entspannen, aber seien Sie sicher, dass Entspannung auch sehr aktiv sein kann.

Im Hinblick auf die Sicherheit haben wir bereits gesagt, dass Sie hier keine besonderen Vorkehrungen treffen müssen. Sie können immer wertvolle Zeit mit Ihrem Partner, Freunden oder Familie verbringen.

Und wir wissen, dass Ägypten nicht die Hotelanlage ist. Ägypten kommt direkt hinter dem Hoteltor und dem Touristenzentrum zu Ihnen.

Hurghada Ausflug’s Rat:

Im Allgemeinen hat Ägypten drei große Werte zu bieten: Geschichte, Wüste und Meer. Es bietet Ihnen das ganze Jahr über ein stabiles warmes Wetter (außergewöhnlich windige Tage mit Sandstürmen) und es liegt an Ihnen, es maximal zu genießen.

Nicht zu vergessen, dass Sie sich auch in ägyptische Küche und freundliche Menschen verlieben können…

Da die ägyptische Geschichte reich und interessant ist, nutzen Sie die Gelegenheit, einige Sehenswürdigkeiten zu besichtigen. Egal, ob Sie davon träumen, Pyramiden oder das Tal der Könige zu besuchen. Sie finden hunderte von Angeboten, um dorthin zu gelangen. Gute Guides und Anbieter geben Ihnen nützliche Tipps, (nicht nur) wie Sie lange Stunden unter der heißen Sonne überleben können.

Kleidung

Wie auch in unserem Reiseangebot empfohlen, sollten Sie das Klima, in das Sie gekommen sind, nicht unterschätzen. Seien Sie bereit mit der Kleidung, die Ihren Körper vor den Sonnenbränden schützt (auch wenn wir wissen, dass es nicht immer 100% ist).

Das Material Ihrer Kleidung sollte leicht und luftig sein. Sie werden vielleicht nicht von Anfang an verstehen, warum die Ägypter auch im Sommer lange Ärmel tragen wollen. Es geht um den Alltag in der Hitze

Für lange Outdoor-Aktivitäten empfehlen wir Ihnen (Kinder und Erwachsene), Ihren Kopf zu bedecken. Auf den Sightseeing-Touren ist es ein Muss. In der Wüste werden Sie ein Kopftuch immer schätzen – gegen den Sand und gegen den Wind.

Flüssigkeiten (und Essen)
Es ist nicht nur eine Phrase, um sich hydratisiert zu halten. Der Körper benötigt mehr Flüssigkeit als normal und Sie sollten sich darum kümmern, sie zu bekommen. Natürlich ist es wichtig, die richtigen zu erhalten. Das heiße Wetter fordert, etwas kaltes und erfrischendes zu trinken. Das Glas kalte Cola, Bier, Saft …

Sie werden wieder überrascht sein, dass sich die Ägypter auch bei heißem Wetter mit dem heißen Getränk erfrischen. Wie können Sie etwas Heißes akzeptieren, wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihr Körper bald explodieren wird?

Es ist wirklich sehr einfach. Das heiße Getränk verursacht keinen Temperaturschock. Im Gegenzug bereitet es den Körper darauf vor, etwas kälteres danach zu empfangen.

Beachten Sie, dass der Temperaturschock meistens die Ursache für Magenprobleme ist. Dann kommen alle Speisen von den Buffettischen dazu…

Es ist klar, dass die beste Erfrischung das (zum Beispiel) mit Zitronen angereicherte Wasser oder Getränk ist.

Wenn Sie die Möglichkeit haben, das lokale Essen zu probieren, lohnt es sich definitiv. Sehr einfach, aber auch sehr lecker!

Hotel Name

Das hört sich vielleicht etwas verrückt an, aber manchmal kann es zu Problemen kommen, wenn Sie auf Tour gehen und sich nicht an den genauen Namen Ihres Hotels erinnern. Ja, das passiert wirklich. Es gibt viele Hotelketten in der Stadt, die Hotelnamen ändern sich und nicht alle (Taxi-) Fahrer werden aktualisiert!

Es reicht nicht aus, „Sunrise“, „Albatros“ oder Hilton Hotel zu sagen. Es gibt Hotels in verschiedenen Gegenden. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie der genaue Name lautet, enden Sie auf dem Ort, den der Fahrer meistens kennt. Nicht einmal der Gast des Hilton Resorts landet im Hilton Long Beach oder Hilton Plaza (ganz andere Richtung, aber das weiss man zuerst nicht). Sunrise Holidays hat einen völlig anderen Ort als Sunrise Garden Beach …

Sie können das Auto mieten und selbst mit dem internationalen Führerschein fahren. Sogar Sie werden von Anfang an sehen, dass das Fahren hier andere Regeln wie in Europa haf….

Fotos
Normalerweise möchten Sie Ihr Reiseerlebnis auf den Fotos lebendig halten. In Ägypten ist es sehr einfach, Verbindungen zu sozialen Netzwerken zu knüpfen, also ist es Zeit zu teilen …

Sie erhalten wunderschöne Aufnahmen aus der Wüste und der Safari. Sie werden von der natürlichen Schönheit des Roten Meeres (Orange Bay, Mahmya, Paradise) begeistert sein. Sie können interessante Fotos aus dem normalen ägyptischen Leben erhalten.

Sie sollten immer respektieren, wo das Fotografieren verboten oder eingeschränkt ist. Nach dem Gesetz sollten Sie keine Aufnahmen von Polizei- und Armee Objekten erhalten.

In Verbindung mit Menschen werden Sie feststellen, dass die Ägypter Fotos gerne machen. Aber ethisch genommen machen Sie keine Aufnahmen von (ägyptischen) Frauen ohne deren Erlaubnis.

Reisepass (Dokumente)

Wir bekommen oft von den Touristen die Frage, ob es nötig ist, den Reisepass / Ausweis immer bei sich zu tragen, wenn Sie zur Tour gehen.
Normalerweise nein. Wenn wir über die kurzen Tagesfahrten sprechen. Auch wenn Sie im Touristenbus nach Kairo und Luxor fahren, werden Sie als Ausländer nicht für die Unterlagen angefragt. Sie sind in der Regel mit Namen und Hotel bei Ihrem Reiseveranstalter registriert, da die Ausflüge ein Erlaubnis des Ministeriums für Tourismus und der Touristenpolizei erfordern.

Nehmen Sie den Pass mit zu den Flugtouren, für Ausflüge mit Hotel Übernachtung und wenn Sie durch die Sinai-Halbinsel reisen.

Ansonsten – auf Safari, Seereisen und Stadtrundfahrt können Sie die Dokumente im Hotelsafe aufbewahren. Es ist immer nützlich, die Kopie der letzten / Datenseite mitzunehmen. Was wir Ihnen jedoch empfehlen können, tragen Sie immer Ihre Reiseversicherungskarte mit.

Haben Sie weitere Fragen oder brauchen Sie einfach einen ehrlichen Rat? Sie können jederzeit Ihren Kommentar hinterlassen. Wir werden auf Sie zurückkommen. Weil wir Ägypten lieben und es Ihnen gerne zeigen.

Abreise / Heimflug

Wenn Ihr Aufenthalt in Ägypten vorbei ist und Ihr Abreisetag kommt, bereiten Sie sich darauf vor. Damit Ihr Heimflug so reibungslos wie Ihre Ferien verläuft. Wir haben für Sie, natürlich, einige Tipps.

Was soll ich tun, wenn meine Anreisekarte mit Visum verloren wurde? Ist das Übergewicht in meinem Gepäck wirklich ein Problem? Wie viel Zigaretten kann ich herausnehmen? Es gibt viel mehr Fragen mit dem letzten Tag Ihres Aufenthalts verbunden…

Hurghada Ausflug’s Rat:

Das Wichtigste ist, sicherzustellen, dass keines Ihrer Reisedokumente fehlt. Dass Sie Ihren Reisepass mit Visa Stempel oder Personalausweis und zusätzlich eine Flughafen-Ankunftskarte mit dem Einreisevisum haben. Verlorene Reisepässe oder Personalausweise (falls es sich um Reisedokumente handelt) sollten bei Ihrer Botschaft angemeldet werden, damit Sie neue Dokumente erhalten können, um reisen zu können.

Wenn Sie Ihre Flughafen-Anreisekarte mit einem Einreisevisum verloren haben, wenden Sie sich an Ihren Reisevertreter am Flughafen, um Ihnen zu helfen. Sie dürfen das Land nicht verlassen, ohne Ihr Einreisevisum zu stempeln.

Sobald Ihre Dokumente sortiert sind, bestätigen Sie Ihren Flug bei der Fluggesellschaft oder Ihrem Reisebüro – dies ist sogar in den Flugunterlagen erforderlich, dass Sie es einen Tag vor dem geplanten Abflug machen.

Das Gepäck

Das Gepäckgewicht bei der Abreise macht oft echte Kopfschmerzen. Haben Sie zu viel eingekauft und sind Sie nicht sicher, dass Sie das Limit nicht überschreiten? Das genaue Gewicht des Gepäcks wird von den Fluggesellschaften angegeben und Sie finden es in Ihrer Fluginformation. Das Gewicht für Charterflüge liegt zwischen 15 (TUI Fly) und 20 kg. Die Billigfluggesellschaften bieten die Flüge günstiger an, lassen aber nur das Grundgepäck zu.

Wenn Sie bereits wissen, dass Sie mehr Gewicht haben werden, ist es besser, der Fluggesellschaft zusätzliche Kilogramm zu zahlen, als sich auf „Tips“ am Check-in-Schalter verlassen. Wenn Sie einmal mit überladenem Gepäck durchgegangen sind, heißt das nicht, dass Sie es noch einmal tun werden … Ein oder zwei Kilo mehr sind kein echtes Problem, aber wenn Sie mehr erwarten, kann dies beim Einchecken mehr kosten als mit der Fluggesellschaft.

Wenn Sie Ihr Gepäck einchecken, vergewissern Sie sich, dass der Gepäckaufkleber, den Sie zurückerhalten, korrekt ist (Name und Flug). Es ist sehr wichtig, da es nur ein Dokument ist, mit dem Sie Ihr Gepäck prüfen können.

Sicherheitskontrollen

Es gibt wirklich viele Sicherheitskontrollen am Flughafen, bevor Sie zum Flugzeug kommen. Machen Sie sich geduldig aber auch vorsichtig, wenn es um persönliche Gegenstände geht.

Wenn Sie Wertsachen bei sich tragen, sollten Sie alles in der Handtasche einsammeln und durch den Scanner gehen lassen, anstatt es ständig in die Schachteln zu legen. Mit dem Verkehr in der Umgebung kann es sehr leicht verloren gehen. Die „Power Banks“ sowie USB Feuerzeuge sind im Handgepäck nicht erlaubt.

Wenn Sie im Duty-Free-Shop einkaufen, beachten Sie, dass die Menge der Waren, die Sie aus Ägypten mitnehmen können, nicht die gleiche sein muss, wie die Einfuhr in Ihr Land. Beachten Sie die Duty-Free-Regeln am Ankunftsort. Ihr Gepäck kann am Ankunftsflughafen jederzeit geöffnet und überprüft werden. Nach europäischem Recht dürfen Sie nur 1 Packung Zigaretten (200 Stück) pro Person / pro Reisepass mitbringen. Alles zusätzliche muss in Ihrem Gepäck „gebraucht“ werden – offener Cartoon usw. Stellen Sie sicher, dass Sie die Regeln Ihres Ziellandes kennen.

Krankheit

Wenn Sie kein Glück hatten und im Urlaub krank wurden, stellen Sie sicher, dass Sie flugfähig sind, oder Sie erhalten von Ihrem Arzt eine Empfehlung für den Flug. Seien Sie sich bewusst, dass es auf dem Flughafen einen Arzt gibt, der Ihnen, wenn er der Meinung ist, dass Sie nicht fliegen können, immer den Flug verbieten kann.

Wenn Sie Medikamente an Bord mitführen, müssen Sie diese bei der Sicherheitskontrolle (in der durchsichtigen Plastiktüte) vorzeigen. Für einige Medikamente, die in Ägypten nicht zugelassen sind oder streng kontrolliert werden, benötigen Sie eine Bestätigung von Ihrem Arzt, und Sie können sicher sein, dass die Menge nachgeschlagen wird.

Wenn Sie eine Verletzung hatten und die Gips erhalten haben, muss diese geteilt werden. Für einige Bedingungen (nach dem Krankenhausaufenthalt) können Sie nach einem Fit To Fly-Zertifikat gefragt werden.

Falls Sie ein Rollstuhl Service benötigen, können Sie dies auch am Flughafen erhalten. Sie können das im voraus mit Tour Operator bestätigen.

Achten Sie am Abreisetag auf den Alkoholkonsum, da die Kabinenbesatzung unter allen Umständen den Passagier verweigern kann.

Ticket und Visum

Wenn Sie am Check-in-Schalter angekommen sind, stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Flugticket bei sich haben. Wenn Sie ein E-Ticket haben, vergewissern Sie sich bei der Buchung, dass der Name auf dem Ticket mit dem Pass übereinstimmt. Selbst kleine Rechtschreibfehler können Sie für eine Weile aufhalten. The Check-In-Schalter wird eine Stunde vor dem Flug geschlossen.

Es ist gut zu erwähnen, dass an den Schaltern oder an Flughäfen wie Hurghada, Marsa Alam oder Sharm El Sheikh keine Flugtickets verkauft werden. Diese betreiben meistens die Charterflüge.

Wenn Ihr Aufenthalt in Ägypten länger als 3 Monate dauert, dürfen Sie keinen Charterflug mehr benutzen, sondern müssen einen regulären Flug buchen. Bitte informieren Sie sich vor dem Kauf des Tickets. Achten Sie auch auf die Gültigkeit des Einreisevisums. Es ist nur für einen Monat gültig. Wenn Sie mit einem defekten Visum fliegen, wird eine Strafgebühr verlangt.

Dies gilt nicht für Erwachsene über 60 Jahre. Sie sind von der Erteilung eines neuen Visums oder einer Strafgebühr befreit.

Wir wünschen Ihnen schönen Heimflug!

P.S.: Wenn Sie weitere Fragen haben oder Ihre Erfahrungen bezüglich der Abreise mitteilen möchten, lassen Sie es uns wissen und zögern Sie nicht, einen Kommentar abzugeben!

Taxi und Bus in der Stadt

Wie können Sie die öffentlichen Verkehrsmittel im Urlaub nutzen? Was ist die beste Lösung für Sie, wenn Sie sich in der Stadt bewegen möchten? Wie kann man den Fahrplan der Busse und Plätze verstehen? Wie benutze ich ein Taxi?

Hurghada Ausflug’s Rat:

Erstens sollten Sie wissen, dass Ägypten ein sehr einfaches Land ist, wenn es um Reisen oder Transport im Allgemeinen geht. Es braucht nur Auto – oder irgendein Fahrzeug – und Personen, die daran interessiert sind, sich irgendwo hinzubewegen.

Heute sprechen wir in Kürze, wie Sie die öffentlichen Verkehrsmittel in der Stadt nutzen können. Wenn Sie es in Hurghada probieren wollen, um ehrlich zu sein, ist es sehr transport freundlich. Sie müssen nur wissen, wo Sie sich befinden (Hotel, Einkaufszentrum) und wo sie fahren möchten.

Microbus

In Hurghada herrscht der größte Teil des Verkehrs durch weiße Mikrobusse. Sie haben primäre Außenstationen und kreisen auf eine Weise. Es gibt keinen Zeitplan, Sie sitzen einfach nur und warten, bis der Bus voll besetzt ist und sich dann bewegt. Sobald Sie an Ihrem Platz angereist sind, lassen Sie den Fahrer es wissen und er stoppt, damit Sie ausgehen können.

Die Transportkosten für kleine Busse in Hurghada liegen zwischen 1,5 und 5 LE.

Mit dem Bus können Sie zum Markt, zum Marina, Aquarium oder zu Einkaufszentren (Senzo Mall, Hurghada City Center) fahren. Wenn Sie über die Busse verwirrt sind, wird Ihnen jeder auf der Bushaltestelle mitteilen, welchen Bus Sie nehmen sollten. Es reicht, um das gewünschte Gebiet zu erwähnen – Dahar, Sakala, Kawther, Sherry, Magawish …

In Bezug auf die Sicherheit, den öffentlichen Bus zu nehmen – auf diese Weise können Sie sich irgendwie geborgen fühlen, weil Sie von Menschen umgeben sind, die in der Regel auf die gleiche Weise wie Sie fahren und die gleiche Gebühr wie Sie bezahlen.

Taxi

Wenn Sie schneller an Ihren Ort gebracht werden möchten, und ein Taxi nehmen müssen, haben Sie auch die Wahl. In den Straßen von Hurghada finden Sie ein orange-blaues Stadt taxi, das Sie überall hin mitnehmen können. Wenn Sie das orangefarbene Taxi benutzen, notieren Sie sich bitte die auf der Tür angegebene Nummer. Es hilft Ihnen, das Auto zu identifizieren, wenn Probleme auftreten, falls Sie etwas im Auto lassen usw.

Die Taxis sind mit dem Taxameter ausgestattet, aber nur wenige Fahrer benutzen sie wirklich. Sie können sich nicht darauf verlassen, und es ist besser, den Preis zu handeln, bevor Sie tatsächlich ins Auto steigen. Es ist erwähnenswert, kleine Banknoten bei sich zu haben, vorzugsweise ägyptische Pfund.

App

Sehr praktisch ist es, Ihr Taxi per Telefon zu bestellen – es gibt einige Firmen, die darüber hinaus arbeiten, und Sie können Ihre Reise durch die App bestellen.

Ein Taxi bringt Sie nach Makadi Bay, Sahl Hasheesh oder El Gouna zu sehr günstigen Preisen.

Was wir in Ägypten sehr positiv finden, können Sie Ihr Farhrziel jederzeit rund um die Uhr erreichen. Es gibt keine Einschränkungen für Nachtfahrten. Begleiten Sie sich aber auch, wie in anderen Ländern, mit einer zuverlässigen Person für Fahrten außerhalb des Tages.

Sicherheit und Reisen

„Ist es sicher nach Ägypten zu reisen, wenn ich nur Frau alleine bin?“ „Können wir reisen und uns sicher fühlen, wenn wir kleine Kinder haben?“ „Ist es wirklich so, dass ich nicht aus meinem Hotel gehen sollte? Was ist mit einem Spaziergang auf der Straße?“ Ja, die Frage der Sicherheit ist heutzutage wichtig. Kein Wunder, dass Menschen im Ausland diese Frage auch oft stellen.

Hurghada Ausflug’s Rat:

Ägypten als Reiseziel ist nicht gefährlicher als andere Reiseziele. Die Regierung des Landes ist auch um Ihre Sicherheit besorgt. Sie bemüht sich, die Orte, an denen Sie sich aufhalten, zu schützen. Es beginnt mit dem Sicherheitspersonal des Hotels, setzt sich fort mit Touristen-Polizisten im Eingangsbereich und auf den Straßen. Endet mit den Polizeikonvois, die auf Reisen nach Orten wie Abu Simbel oder Western Desert organisiert werden. Um ehrlich zu sein, in Ägypten findet man überall Polizei. Das bedeutet jedoch nicht, dass Sie nur begrenzt im Hotel Resort bleiben dürfen und nicht reisen sollten, um das Land selbst zu erkunden.

Hurghada, Sharm El Sheikh, Marsa Alam und andere Städte sind Touristen freundlich. Selbst für allein reisende Frauen gibt es keinen Grund zur Sorge, es sei denn, einige Regeln sollten eingehalten werden. Dann können Sie sich gleichzeitig frei und sicher fühlen.

Wenn Sie im Touristenzentrum reisen möchten, versuchen Sie es mit den öffentlichen Verkehrsmitteln (Microbus, tok-tok, Straßentaxi, Bus). Wenn Sie den privaten Transport bevorzugen, gibt es mehr „Limousinen“ -Unternehmen, die Ihnen Angebote direkt von Ihrem Hotel aus geben. Sie holen Sie an der Hotel Rezeption ab und bringen Sie nach Beendigung der Reise dorthin zurück.

Der Transport Preis ist mit gutem Budget (für Europäer). Sie können von Stadt zu Stadt reisen, wenn Sie eine größere Gruppe von Ausländern sind, sollte Ihr Bus unter einer touristischen Lizenz reisen – mit dem Fahrer und Reiseleiter mit Erlaubnis, mit Touristen zu arbeiten. Hier sollte man wissen, dass es nicht erlaubt ist, dass ein ägyptischer Bürger Touristen verlegt, wenn er nicht bei den Behörden angemeldet ist. Dies ist einer der Punkte bezüglich Ihrer Sicherheit.

Um bestimmte Orte des Landes (westliche Wüste, Gegend in der Nähe der Sudan-Grenze, in der Nähe von Israel-Grenze usw.) zu betreten, benötigen Sie eine besondere Erlaubnis des nationalen Sicherheitsbüros.

hurghadaausflug.de desert

Bitte beachten Sie, dass bei kleinen Ausflügen in die Wüste / Jeeps / Quads / die Fahrzeuge für touristische Zwecke angemeldet werden müssen und die Entfernung zur Stadt begrenzt ist. Die Boote, die Meere-Reisen anbieten – Tauchen, Schnorcheln, müssen ihre Bewegung regelmäßig registrieren. Nachtreisen und Fährte mit Touristenbussen (zwischen 18:00 und 06:00 Uhr) werden überwacht und vom Ministerium für Tourismus und der Touristen-Polizei registriert. Es gibt „Kontrollpunkte“ – kleine Polizeistationen im ganzen Land, um die Reisende in den Fahrzeugen zu überprüfen (Achtung, es ist verboten, Fotos von Armee- oder Polizei-Objekten zu machen)

Wenn Sie nur einen einfachen Transport mit Taxi oder Bus in der Nähe Ihres Hotels benötigen, beachten Sie bitte unseren nächsten Artikel …. Demnächst… Reisen und Überleben in öffentlichen Verkehrsmitteln…P

Kleidung / Dress code

Wenn Sie das erste Mal nach Ägypten reisen, fragen Sie sich, wie die Kleiderordnung im Hotel ist und was Sie beim Spazieren auf der Straße tragen müssen. „Muss ich wirklich lange Hosen im Restaurant haben?“ „Ist es in Ordnung, beim Besuch der Stadt Shorts zu tragen?“ „Soll ich warme Kleidung mitnehmen, wenn ich von November bis März reise?“

Hurghada Ausflug’s Rat:

Die Antwort auf die erste Frage zur Dress Code im Hotel: Wenn Sie in einem 4 oder 5 Sterne Hotel übernachten, sollten Sie während des Essens ordentliche Kleidung und Hose tragen. Während das Mittagessen auch im Strand Restaurant serviert wird, ist es in Ordnung, Ihren Körper mit leichter Kleidung zu bedecken. Aber 5-Sterne-Hotels (einschließlich Hotelketten wie Albatros, Sunrise und Jaz) lassen Männer nur mit einer Hose unterhalb des Knies ins Restaurant. Es ist für den guten Eindruck und Respekt gegenüber den anderen Gästen.

In keinem Fall sollten Sie in einem Indoor-Restaurant oder in der Lobby nur einen Badeanzug tragen.

Wenn Sie das Hotelgelände verlassen und in Orten wie Hurghada oder Sharm El Sheikh spazieren gehen, gibt es keine Einschränkungen hinsichtlich der üblichen Kleidung. Wir empfehlen Frauen, etwas mit bedeckten Schultern zu tragen. Wegen der starken Sonne und auch aus Respekt gegenüber dem Land, in dem Sie sich aufhalten. Während des Besuchs einer Moschee oder Kirche muss Ihr Körper bedeckt sein.

Für Ausflüge nach Luxor oder Kairo empfehlen wir Ihnen Kleidung, die bequem für lange Reisen ist und auf der anderen Seite vor Hitze schützt. Für die Wüstentouren verwenden Sie die Kleidung, die Sie vor dem feinen Wüstensand schützt.

Die Wintermonate sind kühler und windiger. Für morgens und abends sollten Sie warme Kleidung mitbringen.

Im Hotel können Sie alles tragen, was Sie möchten, es gibt nur Einschränkungen beim Sonnenbaden „oben ohne”. Sie finden das auch schriftlich in den Hotel Informationen, die Sie beim Check-in erhalten.

Souvenirs / Einkäufe

Was für ein Urlaub wäre das ohne Geschenke und Souvenirs? Wie wäre das aus einem arabischen Land nach Hause zu fliegen ohne sagen zu können – habe ich gute Preise ausgehandelt! Ja, in dieser Welt ist das so – wer es kann, bekommt was er will. Wer das nicht kann, verliert Geld und auch den Spass!

Hurghada Ausflug‘s Rat:

Einkaufen in Ägypten ist so einfach. Falls Sie auch gar nichts möchten oder brauchen, werden Sie sicher mit irgendetwas abreisen! Sie können schon in den Hotel-Geschäften beginnen. Das lohnt sich aber nur falls Sie etwas dringend brauchen oder zu bequem sind um in die Stadt zu fahren. Hotelgeschäfte sind natürlich immer teurer als alles was sie im Stadtzentrum finden. Sie haben viele Möglichkeiten, typische ägyptische oder orientalische Produkte zu kaufen. Sie können auch privat mit dem Veranstalter eine Stadtrundfahrt organisieren

Touristen – Städte wie Hurghada haben sich natürlich in letzten 20 Jahren  für Einkaufsmöglichkeiten viel geändert. Trotzdem grosser Läden finden Sie immer noch kleine Basare, wo man mit einem Tee willkommen wird /Hibiskus/Karkadeh/ und wo man „extra” Kleinigkeiten bekommt. Sie sollen glauben, dass Sie immer den besten Verkäufer getroffen haben, der das beste Angebot von allem hat. Und wenn er nicht etwas hat, bringt er das von jemand anderen….irgendwo in der Strasse…wo ein  anderes Geschäft von seinem „Cousin” ist….

Auf Ihrer Stadtrundfahrt können Sie berühmte Obst und Gemüse Märkte besuchen, den Fischmarkt erleben (z.B. in Hurghada neben der Neueren Marina) aber auch im grossen Einkaufszentrum (Senzo Mall) bummeln. Sie können alles von der Schnorchelausrüstung bis zur Markenkleidung oder Schmuck kaufen.

Was die Währung betrifft – im Touristenzentrum kann man alles auch mit Euro oder Dollar bezahlen. Kleine Lokal -Geschäfte preferieren natürlich ägyptische Pfund. Sie können sehr einfach Geld wechselnin der Bank oder am Geldautomat. Im Einkaufszentrum bezahlen Sie bequem auch mit der Karte. Berechnen Sie immer den aktuellen Kurs. In den grossen Zentren sind die Preise fest, kleine Geschäfte geben Ihnen immer Chance den Preis auszuhandeln…Vergessen Sie nicht, dass die Araber Geschäfte ohne Handeln nicht wirklich mögen. Es geht nicht nur um den Preis, sondern auch um den Kontakt. Auch Profit macht man besser in freundlicher Atmosphäre….

Bei Touristen ist das Handeln nicht so gewöhnlich. Falls Sie sich im Basar nicht gut, oder sogar eingeschränkt fühlen, gehen  Sie einfach raus. Sie haben viele andere Plätze um sich etwas passendes zu finden.

Trinkgeld / Geldwechsel

Das Trinkgeld ist eine der meistens gegebene Frage wenn man hier als Tourist kommt. Oft hört man- dort geht nichts ohne Dollar oder Euro, sie bekommen das Service nur falls sie extra bezahlen usw… Stimmt und stimmt auch nicht.

Hurghada Ausflug‘s Rat:

Die Ägypter, die im Touristik Gebiet arbeiten, sind natürlich immer fürs extra Geld dankbar. Die Lohne sind leider so gebaut, dass mit dem Trinkgeld auch gerechnet wird. Für kleines Service bekommen sie 1 Euro oder 1 Dollar, es sind zirka 20 ägyptische Pfunde. Für die heisst das ein Tee im  „Coffeshop“ plus kleine Flasche Wasser und kleines Frühstück mit dem Falafel und Brot…. Wir brauchen sagen, dass Trinkgeld auch im normalen Leben zwischen Einheimischen funkzioniert…5, 10, 20 ägyptische Pfund.

Als Touristen fragen wir uns immer – was sollen wir mitnehmen, welche Währung wird geschätzt. Hotel Personal ist gewöhnt auch aufs Kleingeld – Münzen, obwohl die die Bank oder Wechselstube nicht akzeptiert. Da sammelt man 5,10 oder 20 Euro, mit den Touristen für die Banknote wechselt und dann bekommt man schon das Geld.

Kleingeld sollte man schon aus Heimat mitbringen, weil es – wie schon gesagt, nicht in der Bank vorhanden ist. Die Geldautomaten geben natürlich nur ägyptische Währung aus – in 50,100 oder 200 LE /2,5-10 Euro/.

Beim Trinkgeld sollte man eigentlich wissen- ja,wir haben all inclusive gebucht, wir bekommen was wir bezahlt haben. Aber ein paar Euro, die wir extra aus der Tasche anbieten, wird sehr geschätzt sein. Immer wieder gilt – falls das man verdient, gebe ich. Falls nicht, gebe ich nicht. Und wenn man das Tip schon gibt, bekommt manchmal mehr als erwartet.

Touristen werden verwendet, um kleine Geschenke wie Stifte, Pralinen, Süßigkeiten mitzubringen. Es gibt Geschenke, die in Ordnung sind, aber Geld ist für das hart arbeitende Personal hilfreicher.

Für den Wechselkurs informieren sie sich direkt in der Bank  oder am Geldautomat. Online können sie das zB auf www.xe.com berechnen. Es macht keinen Unterschied ob Sie in der Bank oder am Automat im Hotel wechseln. Vielleicht nur Fakt, das die Maschine das ausgegebene Geld auf 5 rundet.

 

Krankheit, Medikamente und medizinische Hilfe

Die Gäste, die eine Ägypten -Reise planen, sorgen sich wegen einer Durchfall- Erkrankung: Sollen wir die Medikamente mitnehmen oder sich impfen lassen? Es ist ja schliesslich Afrika….

Hurghada Ausflug’s Rat:

Sie fliegen nach Afrika, aber nicht Zentrallafrika, wo sie eventuell an Malaria erkranken können. Für Ägypten finden Sie keine spezielle Warnung und müssen sich nicht impfen lassen. Wenn Sie schon kleine Beschwerden /Magenschmerzen, Durchfall , Ohren-Infektion, Haut-Allergie…usw/ haben, finden Sie viele Apotheken, wo man alles frei kaufen kann.  Die *Durchfallmedikamente* sind Antinal, Drotazide oder Diax Tableten. Auch Kinder und schwangere Frauen sind mit Antinal sicher. Die kleinsten nehmen das als Sirup.

Die grössten Probleme macht immer Darmerkältung. Was das heisst? Man verbringt Zeit draussen in der Hitze, trinkt darauf zu kalte Getränke, klimatisiert das Zimmer zu stark, isst alles durcheinander, wenn es schon all inclusive ist….

Der erste und der wichtigste Rat ist: Reisen Sie nie ohne Reiseversicherung! Die gesetzliche deutsche Versicherung gilt hier nicht wenn Sie keine extra Versicherung fürs Ausland /ausserhalb von Europa/ haben. Und verlassen Sie sich nicht auf „ich habe das nie gebraucht”. Sie sollten wissen, dass die medizinische Behandlung im Ausland nicht billig ist. Wenn sie irgendwo /in der Hotel-Klinik, im Krankenhaus/ ambulant behandelt werden, bezahlen Sie die Rechnung und Ihre Krankenkasse bezahlt das dann zurück. Für die stationäre Behandlung übernimmt die Kosten vertragsgemäss die Versicherung direkt. Die meisten Hotels haben Ihre Hotel-Ambulanz und einen Arzt für die erste Hilfe. Für grössere Verletzungen finden Sie private Krankenhäuser mit allem, was Sie zur Behandlung brauchen, viele im europäischen Standard.

Wenn Sie Ihre regulären Medikamente einnehmen müssen, vergewissern Sie sich, dass Sie für Ihren gesamten Aufenthalt einen Vorrat haben. Wenn Sie Medikamente einnehmen, die nicht legal oder verboten in Ägypten sind, müssen Sie auch ein offizielles Rezept von Ihrem Arzt bei sich haben. Die Medikamente, die ins Land gebracht werden, sind „nur für den persönlichen Gebrauch“ begrenzt.

Wir wünschen Ihnen einen schönen Urlaub ohne gesundheitliche Probleme!