Wetter

WETTER

​Im Norden Afrikas liegt Ägypten größtenteils in trockenem Wüstenklima. Im Norden entlang der Mittelmeerküste und im Nildelta herrschen jedoch mediterrane Bedingungen und in den Höhenlagen des Sinai-Gebirges sinkt die Temperatur im Winter deutlich unter den Durchschnitt des Landes.

Rotes Meer Städte wie Hurghada, Marsa Alam und Sharm El Sheikh zahlen zu den wärmeren ganzjährlich. Was das heisst? Die Touristen brauchen sich keine Sorgen machen das es zu lange kalt oder zu regnerisch wird. Obwohl es manchmal zu windig sein kann...

Beginn des Jahres – Januar is der kälteste Monat. In Hurghada finden sie tagsüber 20 bis 23 Grad. Die warme Sonne am Strand oder im Hotelgarten dauert mittags und frühnachmittags, morgens und abends ist frisch und kühler, muss man mit dem Pullover oder Jackett rechnen. Nächte sind auch windig. Die Wärme-empfindliche werden nicht ins Meer ohne Neopren gehen.

Februar bis April ist wesentlich besser, mit den Temperaturen 23-28 Grad. Aber auch hier kann Sie der Wind überraschen, speziell im März und April. Die Ägypter erwarten hier auch den „Chamsin” – aus dem arabischen “Fünfzig“ – der Wind, der in diesen 50 Tagen immerhin erscheinen kann. Hier haben sie die grösste Möglichkeit den Sandsturm erleben.

Mai ist die beste Chance das schönste Wetter des Jahres zu bekommen. Tägliche Temperaturen sind angenehm – 30 – 35 – nicht so heiss für Kinder oder Ältere, die mehr vielleicht nicht ertragen. Die Zeit ist sehr schön für die Sehenswürdigkeiten aber auch fürs Meer, Wasser ist lieb warm.

Juni bis September – natürlich die Monate für “all inclusive Wärme“. 35 - 40 Grad durchchnitlich (im Süden cca 45). Vergessen Sie nicht sich von der Sonne schützen, genug Wasser trinken und viel Zeit im Schatten verbringen.

Oktober ist sehr beliebt, die Sonne macht den Körper immer noch glücklich, Wasser im Meer ist freundlich für die ganze Familie Verpassen sie keinen Ausflug, jetzt ist das beste für Stadtbesuch (Kairo, Luxor), Nilkreuzfahrt, Wüstentrip oder Schnorcheln!

November ist sehr neutral, die Temperatur geht zurück zu 25, Ende des Monats zeigt -der Winter begann auch in Afrika. Bischen kalt , wenn man Sonne mehr als Schatten sucht, ist im Dezember, am Weihnachten und Neues Jahr.

HURGHADA